Herzschmerz
 



    
       Du sagst

Du sagst ich mach dich glücklich,

und du findest es gut das ich nehme Rücksicht.

Du sagst, du genießt die Zeit mit mir,

genauso geht es mir mit dir.

Du sagst, du möchtest keine Zeit verschwenden,

deswegen trägst du mich und meine Welt auf Händen.

Du sagst, du genießt die Zeit,

die Zeit der Zweisamkeit.

Du sagst, ich bin Alles für dich,

egal was geschieht du lässt mich nicht im Stich.

Du sagst, ich bedeute dir sehr viel,

und das Alles ist kein Spiel.

Du sagst, du brauchst meine Nähe,

und es tut dir gut was ich dir gebe.

Du sagst, dass du mich vermisst,

du bist keiner der sich so schnell verpisst.

Du sagst, ich bin dein Leben,

und wir werden uns niemals aufgeben.

Du sagst, du würdest alles für mich machen,

weist du wie schön es ist wenn wir zusammen lachen?!

Du sagst, du wirst immer von mir träumen,

jede Sekunde mit mir verbringen, nur keine Zeit ohne mich versäumen.

Du sagst, das einschlafen ohne mich fällt dir so schwer,

wenn ich weg bin fühlst du dich leer.

Du sagst, du brauchst mich wie die Luft zum Atmen,

und du riechst noch dem Duft am Kragen.

Das Parfüm was ich gestern trug,

und das dein Herz schon beim ersten Sehen für mich schlug.

Du sagst, du brauchst niemanden mehr als mich,

                         warum sagst du kein ,,ich liebe Dich“?

 

 


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gestern waren wir uns doch noch so nah,

 

und jetzt willst du mir sagen, es ist kein Gefühl mehr da? 

Ich krieg das in meinem Kopf nicht rein, 

das kann doch nicht wirklich Alles gewesen sein.

Ist das ein schlechter Scherz?

Ich spüre diesen Schmerz, 

der in meinem Herzen sitzt, 

der meine Seele mit Messerstichen ritzt.

 Ich kann das einfach nicht fassen,

warum musstest du mich fallen lassen?

Macht es dir so ein spaß? 

Aber ich vergaß,

du hast ein Herz aus Stein,

deswegen war ich auch nie Dein.

 
   
 
Copyright by Angel